• feuerwerk
  • startseite 08
  • startseite 02
  • HP-BannerBusBahn-WiFe2012
  • Besucher auf dem Winzerfest
  • Umzug mit Hippies
  • Weinhoheiten beim Umzug
  • startseite 08
  • Die Flintstones beim Umzug
  • Flaschenschau
  • Marktplatz bei Nacht
  • Weinfässer

Fahrpläne für den Winzerfestbus-Service


(sgu) Der seit über 20 Jahren eigens für das Umstädter Winzerfest eingesetzte Busdienst wird auch in diesem Jahr alle Stadtteile Groß-Umstadts und alle Nachbargemeinden von Groß-Umstadt anfahren.

Die Busse fahren am frühen Abend mehrfach (meist zwischen 18:30 und 20:30 Uhr) nach Groß-Umstadt. Am Festsonntag gibt es jeweils ab 13 Uhr einen Bus, der pünktlich zum Festumzug in der Kernstadt ankommt. Familienfreundlich sind auch die Rückfahrtzeiten. Nach dem Festzug am Sonntag fahren z. T. schon ab 18 Uhr die ersten Busse zurück, so dass auch junge Familien mit ihren Kindern rechtzeitig nach Hause kommen. Für Spätheimkehrer gibt es ab 23 Uhr mehrere Rückfahrtmöglichkeiten ohne Gefahr für den Führerschein.

Für den Magistrat und Bürgermeister Joachim Ruppert gibt es gar keine Alternative für das besucher- und verkehrsfreundliche Angebot, das sich im Konzept „immer wieder bestätigt“ und deshalb auch in diesem Jahr unverändert angeboten wird.

Die Fahrpläne werden auch in diesem Jahr wieder in den jeweiligen Ortszeitungen erscheinen und in gedruckter Version in der Gemeindeverwaltung Otzberg und allen Dienststellen in Groß-Umstadt erhältlich sein. Für eine einfache Fahrt, egal welche Richtung, egal welche Uhrzeit, egal welche Haltestelle, zahlen Kinder von 4 bis 12 Jahren grundsätzlich 2,50 €, Erwachsene 5,50 €.